Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.

vorstand





vorstand




Frühjahrsputz am 28.April 2017


Beim Frühjahrsputz im Nienburger Schwimmbad wurden am vergangenen Samstag die Arbeit am Boden des Babybeckens beendet,
ein neuer Baum gepflanzt,
die Hecke zwischen Liege- und Schwimmerbereich "umgekrempelt" und sämtliche Rabatten gepflegt.

Damit bleibt, was ist."

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern,
die hier ihre private Zeit und Kraft investiert haben.

Frühjahrsputz 2017

...es ist Winter

22.10.2016
Arbeitseinsatz im Nienburger Schwimmbad

Michael Pohl, Nico Hanstein und Steffi Letz (von links) waren drei der Mitstreiter am Samstag. Sie nehmen genau Maß, bevor sie loslegen. Foto:privat

Die Nienburger haben am Samstag ihr Schwimmbad auf den Winterschlaf vorbereitet.
Beim Herbstputz stand einiges an Arbeiten an. Vor allem galt es, das Laub auf Haufen zu sammeln und dann in die Laubsäcke zu stecken.
Ehrlich gesagt, hätten nur wenige erwartet, wie viele Säcke es dann waren.

25 Stück konnten abgestellt werden, in denen das Laub, das auf Wegen, den Rasenflächen und teils in den Becken war, eingesackt wurde.
Es hatten sich wieder viele fleißige Helfer eingefunden, die den Samstagvormittag im Schwimmbad Hand anlegten.
Zwei Bäume am Schwimmerbecken sind verschnitten worden, ebenso wurden die Hecke gestutzt und die Rabatten gesäubert.

Zum Abschluss und als Dankeschön wurde der Grill angeheizt.
Wer keine Würstchen mochte, für den gab es leckeren frisch gebackenen Kuchen.

Quelle: www.mz-web.de ©2016

22.10.2016
Herbstputz im Nienburger Schwimmbad

Als Saisonabschluss plant der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. einen Herbstputz in unserem schönen Schwimmbad.
Hierzu sind alle Vereinsmitglieder sowie Interessierte herzlich eingeladen.
Am 22. Oktober soll ab 09:00 Uhr der Besen geschwungen werden.
Die üblichen Vorbereitungen für den Winter sollen durch die Freiwilligen getroffen werden.
Zum Abschluss wird der Grill angeschmissen und in lockeren Gesprächen die Badesaison ausgewertet werden.

...damit bleibt, was ist!

Quelle: Stadt Nienburg

10.09.2016 Hafenfest

der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. sorgt für das leibliche Wohl

Meerjungfrauen

Schwimmbadfest am 25.Juni 2016


Durch sehr viel Fleiß und Arbeit konnte das diesjährige Schwimmbadfest des Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. als voller Erfolg verbucht werden.
Den ersten Dank senden wir dem Wettergott, der es dieses Jahr sehr gut mit uns gemeint hat.
So konnten wir am 25. Juni viele Gäste im Schwimmbad begrüßen.
Gerade für die Kleinen wurde eine Menge geboten.

Direkt am Einlass durften Sie am Glücksrad der Salzlandsparkasse drehen und sich kleinere Preise, die verschiedene Firmen aus Nienburg und Bernburg gespendet hatten, aussuchen.
Und es warteten viele weitere Überraschungen auf sie.
Von einer großen Hüpfburg der EMS, über die Mini-Soccer-Anlage des Kreissportbundes bis hin zum Wasserballlaufen mit Mario´s Tauchschule wurde den ganzen Tag sehr viel kostenfrei geboten.


Es gab "Glitzer-Tattoos" für Jungen und Mädchen, zusätzlich konnte gemalt und gebastelt werden.
Bei der diesjährigen "Arschbombenmeisterschaft" konnte sich Elias knapp den Titel ergattern.
Nicht zu vergessen unser Neptun (Peter "Platte" Pilatzügk), der so manche Kinder taufte und ihnen sonderbare Namen verlieh, die doch sehr an einige Meeresbewohner erinnerten.
Das sehr vielfältige Rahmenprogramm wurde durch das Volleyballturnier, welches die BSG Aufbau Nienburg gewann und die Sänger des NCC abgerundet.
Während des ganzen Tages sorgte DJ Skibbi für die passende Musik.

Zu späterer Stunde entließen die Kinder aus Anlass des 60. Geburtstages des Nienburger Schwimmbades viele Luftballons mit bemalten Karten in den Himmel, womit auch die Ausstellung über die Geschichte des Schwimmbades ein würdiges Ende fand.
Der Förderverein hat sowohl an diesem Tag als auch danach sehr viel positives Feedback erhalten.
Dies bestärkt uns, unsere Vereinstätigkeit fortzuführen und auch im nächsten Jahr das dann bereits 3. Schwimmbadfest auszurichten.

Abschließend möchten wir uns bei allen Mitgliedern, freiwilligen Helfern, den vielen Sponsoren und Unterstützern sowie allen Gästen bedanken, die dieses Schwimmbadfest zu einem tollen Erlebnis in Nienburg gemacht haben.

Die Mitglieder des
Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.

....damit bleibt, was ist!
..weitere Bilder in der Galerie

Schwimmbadfest am 25.Juni 2016

16.04.2016 Frühjahrsputz im Nienburger Schwimmbad

Bei nicht ganz so schönem Wetter fand der diesjährige Frühjahrsputz im Nienburger Schwimmbad statt.
Leider waren durch Urlaub und Krankheit einige verhindert, sodass nicht ganz so viele Helfer wie beim letzten Jahr dabei waren.
Aber die Mitglieder des Förderverein sowie die freiwilligen Helfer haben eine Menge geschafft.
Wieder mit dabei waren einige Damen der Gymnastikgruppe des FSV Nienburg.

Nicht nur die Anwesenheit und die Hilfe erfreute den Vorstand des Förderverein, sondern auch eine finanzielle Unterstützung der Damen überreicht durch Frau Brigitte Jahn.
Sie übergab im Namen der Gymnastikgruppe einen Scheck über 200,- EUR an den Förderverein.

Vielen herzlichen Dank dafür.
Die anstehende Badesaison ist eine Besondere, denn unser Schwimmbad öffnet zum 60. Mal seine Tore.

Aus diesem Grund findet eine Ausstellung über 60 Jahre Schwimmbad in der Nienburger Sparkassenfiliale statt.
Die Eröffnung ist am 24.05. um 16:30 Uhr, dazu lädt der Förderverein alle Interessierten Bürger recht herzlich ein.
Die Ausstellung wird bis zum 27.06. zu sehen sein.

Zum Abschluss möchten wir noch einen weiteren Termin in Ihren Kalender eintragen.
Das 2. Schwimmbadfest des Förderverein am 25.06. soll der Höhepunkt der Ausstellung sein.
An diesem Tag soll dann auch im Schwimmbad der 60. Geburtstag gefeiert werden.
Nähere Informationen hierzu gibt es im nächsten Saalekurier.

Der Vorstand dankt allen Helfern des Frühjahrsputzes sowie allen Unterstützern - ob in finanzieller oder materieller Hinsicht.
Damit kommt dem Ehrenamt und vor allem dem Nienburger Schwimmbad Gutes zu.

...damit bleibt, was ist!

..weitere Bilder in der Galerie

29.02.2016 Sonnensegel

Start des Projekts "Sonnensegel"
..weitere Bilder in der Galerie

12.12.2015 Weihnachtsmarkt

Der zweite Weihnachtsmarkt in Nienburg kann wieder als voller Erfolg verbucht werden.
Viele Gäste nutzten den 12. Dezember 2015, um über den hauptsächlich von Vereinen organisierten Weihnachtsmarkt zu schlendern.
Selbstverständlich war auch unser Förderverein wieder mit einem "kleinen" Stand vertreten.
Neben den Landsknechten und Marketenderinnen des Nienburger Carnevals Club haben wir auch in diesem Jahr unsere Zelte aufgeschlagen.
Bereits um 10 Uhr machten sich die Mitglieder des Förderverein auf, um den Stand aufzubauen und etwas weihnachtlich her zu richten.
Die Altbewährten Getränke wie "Nichtschwimmer" (Kinderpunsch), "Sprungbrett" (warmer Apfelsaft mit Schierker Feuerstein) und "Rettungsschwimmer" (Jagertee) kamen auch in diesem Jahr gut an und erfreuten sich reger Nachfrage.
Zusätzlich konnte man sich mit der "Arschbombe" (Glühwein) oder der "Arschbombe de luxe" (Glühwein mit Schuß) von innen wärmen.
Eine neben dem Stand aufgestellte Feuerschale bot zusätzlich eine Wärmequelle von außen.
In den Abendstunden wurde dann noch der Grill angeheizt, um den hungrigen Gästen die leckere "Poolnudel in Rettungsweste" (Grillwurst im Brötchen) anzubieten.
In vielen Gesprächen mit den Gästen erhielten wir für das Vorhaben "Erhalt des Nienburger Schwimmbades" wieder hohen Zuspruch.
Auch die bereits in der Presse vorgestellten Projekte (wie zum Beispiel das Sonnensegel über dem Babybecken) waren Themen der Gesprächsrunden an den Stehtischen.
Auch in diesem Jahr gehen der gesamte Erlös aus dem Verkauf und die Spenden im Sparschwein an den Förderverein zur Realisierung neuer Projekte im Schwimmbad.
Hierfür möchten sich der Vorstand und alle Mitglieder bei den Gästen recht herzlich bedanken.

12.09.2015 Hafenfest

der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. sorgt für das leibliche Wohl

20.06.2015 Schwimmbadfest

Erstes Schwimmbadfest ein voller Erfolg!

Das erste vom Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. durchgeführte Schwimmbadfest kann als Erfolg bezeichnet werden.
Die Wetteraussichten waren alles andere als positiv.
Bereits bei den Aufbauarbeiten ging der Blick immer in Richtung Himmel.
Ein Fest im Außenbereich steht und fällt nun mal mit dem Wetter.
Doch der Wettergott hatte ein Einsehen und verschonte das Schwimmbadfest vor den angekündigten Regenfällen.
Daher konnte, nach der Eröffnung durch die Sänger des Nienburger Carnevals Clubs, das Volleyballturnier (Sieger: “Nienstocker“) und der Neptunbesuch trotz der kühleren Temperaturen durchgeführt werden.
Sogar die Arschbombenmeisterschaft fand genügend Anklang und in Max Masurek einen würdigen Sieger.
Die Ehrung des erfolgreichen Schwimmers Michael Ritter durch den Vorsitzenden des FSV Nienburg Willi Rose wurde mit viel Beifall umrahmt.
Im Namen des Vorstandes möchten wir uns bei allen Helfern und Unterstützern bedanken.
Hier sind unter anderem die Kuchenbäckerinnen, die Helferinnen beim Kuchenbasar, die Helferinnen auf dem Bierwagen, den Schieds- und Punktrichtern der einzelnen Stationen, allen Mitgliedern des Fördervereins zu benennen.
Sie haben mit viel Fleiß und Arbeit dazu beigetragen, dass das Schwimmbadfest in Erinnerung bleibt.
Dies unterstreichen viele positive Rückmeldungen unserer Gäste.
Auch denen gilt unser Dank, denn ohne Ihren Besuch bei unserem Fest wäre viel Mühe und Arbeit umsonst gewesen.

Wenn es Ihnen gefallen hat, sagen Sie es ruhig weiter. Unser Schwimmbad ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Ein weiterer großer Dank gilt allen privaten Spendern, den Bikerfreunden Krähenköppe aus Nienburg, die mit Ihren Beiwagenfahrten für viel Furore sorgten, der Salzlandsparkasse sowie Silvio Passon, Peter Pilatzügk und Sonja Rehak.

Ein großes Dankeschön richten wir an die Stadtverwaltung Nienburg.
Wir konnten das Schwimmbad für unser Fest nutzen und den Eintritt 1:1 dem Förderverein gut schrieben.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir fühlen uns bekräftigt, genau so weiter zu machen.

Plakat Schwimmbadfest

...Schwimmbadfest

13.Mai 2015

...Flaschenbon's bei EDEKA

Projekt: Sonnensegel für's Babybecken

02.Mai 2015

...vorher...
...nachher...

Projekt: barrierefreier Zugang

Der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. darf sein erstes größeres Projekt für vollendet erklären.
Mit viel Schweiß, freiwilligen Arbeitsstunden und einer Menge Unterstützung, vor allem durch Privatpersonen, ist der gesamte Verein stolz auf den barrierefreien Zugang, den er zum oberen Schwimmbadbereich geschaffen hat.
Problemlos können nun Eltern mit Kinderwagen oder auch ältere Besucher des Schwimmbades diesen Bereich erlangen.
Ein großer Dank gilt hier den Unterstützern und Helfern, ohne die das Projekt nicht so schnell hätte realisiert werden können.
Der Firma Lithon Plus aus Glöthe,
der Firma GBM Donath in Peißen,
der Schloßerei Gerstner in Nienburg
und dem Bauhof der Stadt gilt hier besonderer Dank für die materielle Unterstützung.
Ein besonders großes Dankeschön gilt unserem Unterstützer Steffen Maschauer für seine leidenschaftliche Initiative bei der Umsetzung unseres ersten Projekts
sowie einer anonymen Spenderin, die mit Ihrer Spende das Geländer der Rampe allein finanziert hat.
Dies zeigt, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Nun kann auch das Schwimmbadfest am 20. Juni ab 15:00 Uhr bei hoffentlich tollem Wetter kommen, wozu der Förderverein bereits heute einlädt.

11.April 2015

...alle, die geholfen haben...

Frühjahrsputz im Nienburger Schwimmbad

Den ersten Frühjahrsputz haben die Mitglieder des Fördervereins Schwimmbad Nienburg (Saale) und viele Freiwillige am Samstag den 11. April im Nienburger Schwimmbad durchgeführt. Insgesamt konnten knapp 50 Helfer mobilisiert werden. Darunter waren auch viele Kinder die geholfen haben, die Wege und die Liegebereiche von Unkraut zu befreien. Ein größeres Projekt wurde an diesem Tag ebenfalls gestartet. Die Arbeiten für den Bau einer Rampe im Eingangsbereich wurden in Angriff genommen und sollen in Kürze beendet werden. Damit soll ein barrierefreier Zugang zum oberen Schwimmbadbereich ermöglicht werden. Der Vorstand des Fördervereins möchte sich auf diesem Wege nochmals bei allen freiwilligen Helfern bedanken, die nicht nur tatkräftig beim Frühjahrsputz geholfen haben, sondern auch für die Verköstigung gesorgt haben. Ebenfalls gilt der Dank dem Bauhof der Stadt Nienburg sowie der Firma GBM Donath für die materielle Unterstützung. Die Eröffnung des Schwimmbades wird voraussichtlich Mitte Mai sein. Darüber hinaus wird am 20. Juni ab 15.00 Uhr ein Schwimmbadfest unter der Leitung des Fördervereins stattfinden, zudem der Vorstand bereits heute recht herzlich einlädt.

25. März 2015

Eine Patenschaftsurkunde für den Grünflächenbereich des Schwimmbades konnten wir als Förderverein am Mittwoch den 25. März 2015 von der Stadtverwaltung Nienburg in Empfang nehmen. Ein weiterer Schritt der Unterstützung unseres Nienburger Schwimmbades durch unseren Verein. Für mehrere Blumenkübel im Marktplatzbereich wurden ebenfalls Urkunden an private Personen und Vereinigungen übergeben. Die Verwaltung hat sich Gedanken aufgrund der angespannten Haushaltslage gemacht, trotz dieser schwierigen finanziellen Situation das äußere Erscheinungsbild der Stadt nicht außer Acht zu lassen. Das sich am Ende so viele ehrenamtliche Pflanzenpfleger gefunden haben, hat auch die Stadtverwaltung positiv überrascht. Für unseren Verein haben wir bewusst unser Schwimmbad als Paten ausgesucht. Am 11. April starten wir mit einem Frühjahrsputz im Schwimmbad durch um dann im Mai einige kleine Bepflanzungen vorzunehmen.

0

Liebe Mitglieder des Fördervereins Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V., am 11. April 2015 veranstaltet unser Förderverein einen Frühjahrsputz im und um das Schwimmbad. Gemeinsam wollen wir den "Winterdreck" aus dem Schwimmbad kehren. Wir laden alle Mitglieder unseres neuen Fördervereins ein, diesen Frühjahrsputz gemeinsam zu gestalten und das Schwimmbad aus dem Winterschlaf zu holen. Für diesen Tag wollen wir den Parkplatzbereich säubern, im Schwimmbad Unkraut jäten, Fugen des Pflasters säubern, Eine behindertengerechte Rampe zum oberen Bereich vorbereiten, Fahnenmasten schleifen und neu pinseln (weitere Aufgaben dann vor Ort). Gern gesehen sind Geräte (Handschuhe, Harken, Schaufeln, Schubkarren, Müllbeutel, Messer für die Pflasterfugen etc.) die uns beim sauber machen unterstützen. Für das leibliche Wohl werden wir uns kümmern. Der Treffpunkt ist im Schwimmbad um 09:30 Uhr. Schön wäre es wenn wir uns mit voller Vereinsstärke präsentieren. Vielen Dank bereits jetzt an alle fleißigen Helfer für die gemeinsame Verschönerung unseres Schwimmbades.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand



nach oben